• rostlicht-slideshow-07.jpg
  • rostlicht-slideshow-12.jpg
  • rostlicht-slideshow-01.jpg
  • 10577107_909681825711901_4258480648270091003_n.jpg
  • rostlicht-slideshow-05.jpg
  • rostlicht-slideshow-04.jpg
  • rostlicht-slideshow-10.jpg
  • rostlicht-slideshow-02.jpg
  • rostlicht-slideshow-03.jpg
  • rostlicht-slideshow-09.jpg
  • rostlicht-slideshow-11.jpg
  • rostlicht-slideshow-08.jpg
  • rostlicht-slideshow-06.jpg

 

Kirschblütenfest in Schwerte, Stand April 2020

Das Kirscblütenfest in Schwerte gibt es jetzt seit über 20 Jahren. Es ist eine einzigartige StadtmarketingIdee, die mit Hilfe von Nachbarn, Musikern, befreundeten Technikern und vielen freiwilligen Helfern entstanden ist.

Die Atmosphäre in der Schwerter Graf-Diederichs-Straße ist deshalb so einzigartig, weil dort über 30 Bäume in rosarotes Licht getaucht werden.

Nach einem langen Winter sehnen sich die Menschen nach dem Frühling. Sie wollen an die frische Luft, sie wollen sich treffen, spazieren gehen und fröhlich sein. Das können sie alles auf dem beliebeten Frühlingsfest im Ruhrgebiet.

Hier stehen Sofas, Schaukelstühle und die Stehlampen der Oma auf der Straße und schaffen somit eine intime Wohnzimmeratmosphäre.

Organisiert wird dieses Fest von Jörg Rost, Lichtdesigner aus Schwerte, der im Jahre 2000 in einer experimetellen Phase mit Licht nach Reflexionsflächen gesucht hat und dabei in seiner wunderbaren Nachbarschaft auf die rosa Kirschblüte kam.

Die Durchführung dieses Festes wäre ohne die Mithilfe der Anwohner der Graf-Diederich-Straße, der Schwerter Stadtwerke, des Ordnungsamtes, ebenso der ortsansässigen Bäcker, Metzger, Getränkelieferanten, Weinhändler, Eisdiele und Verleihfirma und der vielen freiwilligen Helfer im Bereich Vorbereitung, Nachtwache, Speisen und Getränke gar nicht möglich.